Kontakt
Mitglied werden
Startseite
Social Media
Impressum
(C) 2021 - Alle Rechte vorbehalten - Unabhängige Wählergemeinschaft Lohe-Rickelshof
Vorwort in eigener Sache Die „Berichte aus dem Gemeinderat“ erheben keinen Anspruch auf inhaltliche Vollständigkeit. Auch die Auswahl der als „wichtig“ erachteten Themen ist subjektiv. Wir geben bieten Ihnen hier einen Überblick nach dem Motto „Das Wichtigste - kurz und aktuell!“ Die offiziellen Protokolle stellt das Amt Heider Umland erst nach einiger Zeit ein.
Gemeinderat 2021
Datenschutz- erklärung
Bericht zur Gemeinderatssitzung vom 18.11.2021 Der Bürgermeister eröffnete um 19.30 Uhr die Sitzung im Dörpshus Lohe-Rickelshof. Es fehlten entschuldigt Peter Bartels (SPD) und Sebastian Klinck (CDU). Von der Presse war Herr Seehausen anwesend. Es hatten sich erfreulicherweise etwa 20 interessierte Zuschauer eingefunden. Frau Frank war Protokollführerin des Amtes. Nach den formellen Beschlüssen (Ö 1 bis Ö 2.2), folgte unter Ö 3 die Einwohnerfragestunde, die jedoch ohne Nachfragen blieb. Die Sitzungsniederschrift vom 30.09.2021 wurde ohne weitere Bemerkungen zur Kenntnis genommen (Ö 4). Unter Ö 5 erfolgte der Bericht des Bürgermeisters. Der Bürgermeister kümmerte sich um zwei Klassenräume, die nach Erneuerung der Fenster nicht mit Gardinen ausgestattet worden waren. Nach Einholung von Vergleichsangeboten konnte Fa. Barteld die Klassenräume mit Gardinen versehen. Die Siedlergemeinschaft und der Theaterverein haben ihre Jahreshauptversammlungen abgehalten. Thies Bibow wurde als Nachfolger von Hans Perner zum Vorsitzenden des Theatervereins gewählt. Sönke Behrmann berichtete von zahlreichen Sitzungen (Haupt- und Personalausschuss, Brandausschuss, Entwicklungsagentur Region Heide, Verein Dithmarschen Tourismus, Dithmarscher Musikschule etc.) und etlichen Baubesprechungen, die die Bauarbeiten an der Nordseite Loher Weg begleiten. Die Be- und Entlüftungsanlage des Dörpshus ist nun in Betrieb gegangen, ein fehlendes elektronisches Steuermodul hatte die Bauzeit außerplanmäßig verlängert. Der Bürgermeister berichtete, dass durch die Begegnung zweier Großfahrzeuge eine Linde im Loher Weg beschädigt wurde. Der Baum wurde sofort versorgt, Kosten trägt der Verursacher. Das Dörpsfest soll nächstes Jahr am 2. Wochenende im Juni stattfinden, erstmalig auf dem Sportplatz und im Dörpshus. Der Veranstaltungskalender 2022 wurde mit den Vereinen und Verbänden abgestimmt und ist beauftragt worden. Beide Laternelaufen-Umzüge im Dorf waren gut besucht. An der Veranstaltung zum Volkstrauertag nahmen 30 Menschen teil. Das Gedenken an die Opfer des Naziregimes, der gefallenen Soldaten beider Weltkriege, den Opfern terroristischer Anschläge wurde von einem Saxophonisten der Dithmarscher Musikschule passend begleitet. Die Freiwillige Feuerwehr unseres Dorfes hat an diesem Tag eine Hydrantenkontrolle durchgeführt. Unter Ö 6 mit den Unterpunkten Ö 6.1 bis Ö 6.3 ging es um die Bewilligung von Zuschüssen für den TSV Lohe-Rickelshof. Die detaillierten Aufstellungen wiesen eine Gesamtsumme von 6185,34 € aus, der jeweils einstimmig zugestimmt wurde. Unter Ö 7 ging es um die Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich „Südlich der B 203“, westlich der Straße „Alte Gärtnerei“, nördlich der Wohnbebauung „Achtern Knick“ und „östlich des Sportplatzes“. Hintergrund ist, dass die Fa. Wolfsteller GmbH & Co aus Itzehoe mit der Erschließungsgesellschaft Westküste mbH aus Büsum hier ein Neubaugebiet mit Nahversorger errichten möchte. An diesem Punkt entspann sich eine längere Diskussion an deren Ende dann dem Beschlussvorschlag mehrheitlich zugestimmt wurde. Der Beschluss unter Ö 8 betraf dann den Auftrag zur Erstellung eines Bebauungsplanes (Nr. 18). Hier endete die Abstimmung ebenfalls mit einem mehrheitlichen Beschluss. Unter Ö 9 betrifft die Nutzung des Buschsammelplatzes. Die GV beschloss, die Abgabe von Buschwerk auch weiterhin kostenfrei für die Bürger vorzuhalten. Drei Laubcontainer (Bauhof) können in diesem Herbst ebenfalls kostenfrei genutzt werden. Die 2. Einwohnerfragestunde (Ö 10) blieb ohne Anfragen seitens der Anwohner/-innen. Eine Anfrage aus der Gemeindevertretung betraf den Sachstand zur Unterstellhalle des Bauhofes. Das Projekt wird im Dezember ausgeschrieben und im Frühjahr gebaut. Unter Ö 12 teilte der Bürgermeister folgende Termine mit: 30.11.2021 Sitzung Finanzausschuss 09.12.2021 Sitzung der Gemeindevertretung 12.12.2021 Kerzennachmittag für Senioren (z. Zt. 2 G) Damit die weiteren Bäume auf der Loher Nordseite im Frühjahr gepflanzt werden können, wird der 3. Bauschnitt (Alte Gärtnerei – Dörpshus) dem 2. Bauabschnitt vorgezogen. Es ist damit zu rechnen, dass der Loher Weg dann zum Sommer hin fertig gestellt ist. Die aktuelle Einwohnerzahl von Lohe-Rickelshof beträgt 2065. Der Ortsverein des DRK hat der Gemeinde zwei Bänke gespendet. Von der Gemeinde wurden noch vier weitere Bänke bestellt. Die Bänke werden aufgestellt wie folgt: Moorrundgang (1), Schulwald (1), Spielplätze (2), Bouleplatz (1) und bei den öffentlichen Fitnessgeräten (1). Jetzt erfolgte der nicht öffentliche Teil und die anwesenden Zuschauer verließen den Saal. Der Bürgermeister fasste die nicht öffentlich gefassten Beschlüsse wie folgt zusammen: Der Bürgermeister wurde ermächtigt einen ausgehandelten Pachtvertrag für eine Grünfläche südlich der B 203 abzuschließen. Einem Loher Bürger wird ein Angebot auf Rückkauf eines Gemeindegrundstückes gemacht. Die Sitzung wurde um 21.40 Uhr geschlossen. Die nächste Gemeinderatssitzung findet am 09.12.2021 um 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Amtes Heider Umland statt. Dort gilt noch die 3 G Regel. Bericht: Sönke Behrmann/Gabi Nikisch